Neubürgerempfang in Gütersloh 2020

Premiere in Gütersloh, der halben Geburtsstadt der Vintage-Kunstinstallation „RetroMagic“!

Für eine besondere musikalische Atmosphäre sorgte RetroManiak mit der Vintage-Kunstinstallation „RetroMagic“ bei dem diesjährigen Neubürgerempfang 2020 in Gütersloh. Neben der sehr gut organisierten Veranstaltung mit Speis und Trank, wurden die Neubürgerinnen und Neubürger vom Bürgermeister Henning Schulz herzlich empfangen. Zudem konnten sich die Neu-Gütersloher an verschiedenen Ständen über das Stadtleben informieren. Herzlich willkommen in Gütersloh!

 

Dr. Oetker Welt: Nachtansichten / Nacht der Museen 2019

Die RetroManiak’s sorgten bei den „Nachtansichten 2019“ innerhalb und außerhalb des Museums der Dr. Oetker Welt in Bielefeld für eine audiovisuelle Einstimmung des Publikums. Gleich mit drei Vintage-Kunstinstallationen waren wir mit verschiednen Tanzperformances sowohl an den zwei Eingängen im Außenbereich als auch in der Dr. Oetker Welt im Einsatz. Zum ersten Mal wurde dabei die neu erschaffene Vintage-Kunstinstallation „RetroStar“ präsentiert. Mit einem animalischen Röhrenfernseher, Torso aus Glücksspielautomaten und leuchtenden Human-Retro-Robotern erzeugt es einen zum Nachdenken anregenden und coolen Flair.

Mit „RetroStar“ und „RetroBlue“ wurde die Wartezeit des Publikums an den zwei Eingängen mit aufmunternder Jazz, Swing, Soul und Rock ’n‘ Roll-Musik und  Leuchteffekten überbrückt. In der Dr. Oetker Welt empfing die beeindruckende „RetroMagic“ das Publikum mit antreibender Musik und Stummfilmen von Charlie Chaplin, sodass manche nicht umhin kamen auch das Tanzbein zu schwingen. Neben der eindrucksvollen Unternehmensgeschichte und den leckeren Verköstigungen von Dr. Oetker (Welt) wurde das Publikum mit den RetroManiaks in eine neue Dimension der musikalischen Nachtansichten versetzt, die sie bis in die Nacht genießen konnten.

 

„Hut Ab!“ Straßenkunstfest 2019

„RetroMagic“ als Walking Act sorgte gemeinsam mit vielen anderen Künstlern beim Straßenkunstfest & Late-Night-Shopping  „Hut Ab!“ in der Bielefelder Altstadt für eine einzigartige musikalisch tänzerische Athmosphäre. Das mobile Museum machte die einen neugierig und weckte bei anderen nostalgische Erinnerungen.

(Bilder: Mark Gnoth und Kemal Aslan)

 

Geschichtsfest in Enger 2018

Ein Geschichtsfest wäre kein Geschichtsfest, wenn nicht „RetroMagie“ als Repräsentation der historisch technischen Errungenschaften des 20. Jahrhunderts nicht mit passenden musikalischen Klängen dabei wäre.

 

Nacht der Klänge 2018 an der Universität Bielefeld

„RetroMagie“ & „RetroBlue“ sorgen zum ersten Mal bei Nacht mit ausgewählter Musik und den Charme vergessener Stummfilme auf großer Leinwand für eine einzigartige Atmosphäre. Sie stimmen das Publikum in den Eingängen des alten und neuen Gebäudes der Universität Bielefeld in die „Nacht der Klänge“ ein.

 

Carnival der Kulturen 2018 mit „RetroBlue“

RetroManiak präsentiert seine neueste innovative Vintage-Installation „RetroBlue“. Das alte DDR-Pritschenauto Wartburg Barkas B 1000 wurde mit neuester Licht-, Bild- und Tontechnik zu einer wahren Party-Maschine umgestaltet. Mit Jazz, Swing und Rock ’n‘ Role gibt „RetroBlue“ bei seinem ersten Auftritt beim Carnival der Kulturen 2018 in Bielefeld den Ton an!

 

„Hut Ab!“-Straßenkunstfest 2018

„RetroMagie“ als Walking Act sorgte gemeinsam mit vielen Klein- und Großkünstlern beim Straßenkunstfest „Hut Ab!“ in der Bielefelder Altstadt für die entsprechende musikalische und tänzerische Athmosphäre für Jung bis Alt.

Zeitungsartikel zu „Hut Ab!“:

http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Bielefeld/Bielefeld/3247987-Hut-ab!-ergaenzt-Sonntagsshopp

 

Verler Frühshoppen 2018

Walking Act mit „RetroMagie“!  Bei Sonnenschein und mit reichlich Vitaminen versorgt ging es an den kreativ dekorierten Frühstückstischen einen ganzen Kilometer tanzend hin und das ganze tanzend zurück. Mit den Verler Damen und Herren ging so richtig die Post ab!

Zeitungsartikel zum „Verler Frühshoppen 2018“

http://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/verl/22131927_Gute-Laune-beim-Verler-Fruehschoppen.html